EROBERN SIE GROSSE KARTIERUNGS- UND VERMESSUNGSPROJEKTE IN EINEM BRUCHTEIL DER ZEIT.

Setzen Sie die extremste Photogrammetrie-, LiDAR- und 3D-Sensortechnologie ein. Sie liefern bei jedem Projekt eine unvergleichliche Datenqualität und werden für den Erfolg Ihrer Kunden von unschätzbarem Wert.

ERHÖHEN SIE IHRE ERWARTUNGEN.

Erweitern Sie die Reichweite Ihrer Datenerfassung aus großer Höhe oder sammeln Sie extreme Punktdichte, wenn Sie näher am Boden fliegen.

Die Microdrones Expert-Drohnenreihe nutzt die Hubkraft, Belastbarkeit und Effizienz der Microdrones md4-3000-Flugplattform, um die leistungsfähigste Sensortechnologie auf dem Markt zu tragen.


mdLiDAR3000LR

Der mdLiDAR3000LR ist das leistungsstärkste Drohnen-LiDAR-System, das es gibt. Sie erweitern Ihre Datenerfassungsreichweite aus großer Höhe oder erfassen mit extremer Punktdichte beim Fliegen in Bodennähe.

KURZBESCHREIBUNG
  • LiDAR Sensor: Riegl VUX-1UAV
     
  • Genauigkeit von bis zu 10 mm Vermessungsgenauigkeit
     
  • Scangeschwindigkeit: bis zu 200 Scans pro Sekunde
     

WEITERE INFORMATIONEN


mdLiDAR3000DL

Der mdLiDAR3000DL kombiniert unsere robuste und praxiserprobte Drohne md4-3000 mit einer hochpräzisen und genauen Riegl miniVUX-1DL-Nutzlast. Sie können ultradichte LiDAR-Daten schnell und sicher im Feld erfassen und diese dann im Büro oder auf Ihrem Laptop in eine 3D-farbige Punktwolke umwandeln.

KURZBESCHREIBUNG
  • LiDAR Sensor: Riegl miniVUX-1DL
     
  • Kamera: Sony RX1R II
     
  • Georeferenzierung: Trimble APX-20 UAV DG
     

WEITERE INFORMATIONEN


mdLiDAR3000

Microdrones md4-3000 mdLiDAR3000 UAV lower left side view

Das mdLiDAR3000 nutzt die Hubkraft, Belastbarkeit und Effizienz der Flugplattform von Microdrones, um einen perfekt integrierten Riegl miniVUX‑3UAV  und eine Sony RX1R II Kamera zu transportieren. mdLiDAR3000 ist eine komplette LiDAR-Lösung, die eine Drohne, eine LiDAR-Nutzlast, einen vollständig integrierten Software-Workflow und erstklassigen Support kombiniert, um konsequent hochwertige Ergebnisse zu liefern.

 

KURZBESCHREIBUNG
 
  • Flugzeit: bis zu 20 Minuten je nach Bedingungen
     
  • Bei einer Flughöhe von 40 m und einer Geschwindigkeit von 3 m/s eine Punktdichte von 130 Pkte/m².
     
  • Sensor: Riegl und Sony

 

WEITERE INFORMATIONEN


mdMapper3000DµoG VHR

Der mdMapper3000DµoG VHR kombiniert die Hubkraft, Belastbarkeit und Effizienz der md4-3000 Flugplattform von Microdrones mit einer perfekt integrierten Phase One-Kamera und der Leistungsfähigkeit der direkten Georeferenzierung.

KURZBESCHREIBUNG
  • Sensor: PhaseOne iXM-100 (100 Megapixel camera) 
     
  • Die DμoG Technologie stellt zwei IMUs bereit – eine im Fluggerät und eine in der Nutzlast.
     
  • Methode: Optimierte Aerotriangulation mittels GNSS-Trägheitslösung
     
  • Die DμoG Technologie stellt zwei IMUs bereit – eine im Fluggerät und eine in der Nutzlast.

WEITERE INFORMATIONEN


mdMapper3000DµoG

mdMapper3000DµoG unterstützt Sie bei der Bereitstellung einer beispiellosen Datenqualität in kürzerer Zeit. Sie erzielen die derzeit höchstmögliche Datengenauigkeit, decken mehr Boden in einem Flug ab, benötigen weniger Personal und Ausrüstung bei der Arbeit – und das alles ohne Bodenpasspunkte.

QUICK SPECS
 
  • Die DμoG Technologie stellt zwei IMUs bereit – eine im Fluggerät und eine in der Nutzlast.
     
  • Sensor: Sony RX1R II 
     
  • Trägheitsmessgerät (IMU): APX-15 EI UAV 
     
  • Optimierte Aerotriangulation mittels GNSS-Trägheitslösung
     
  • Ermöglicht die Korridorkartierung

WEITERE INFORMATIONEN


mdMapper3000DµoG 3D

mdMapper3000DμoG 3D füllt eine Nische, in der man mit herkömmlichen bemannten Flugzeug-3D-Kartierungen nicht nahe genug an das Objekt herankommt, um die genauen Details zu erhalten, die Sie benötigen.

Sie erfassen dann alle Winkel und Oberflächen Ihres Objekts mittels eines Arrays aus fünf Kameras, die nahtlos zusammenarbeiten und in den Verarbeitungs-Workflow integriert sind. All dies wird durch die Leistungsfähigkeit der direkten IMU-Georeferenzierung unterstützt.

KURZBESCHREIBUNG:
  • Die DμoG-Technologie stellt zwei IMUs bereit – eine im Fluggerät und eine in der Nutzlast.  
     
  • Fünf vollständig integrierte Kameras zur Erfassung von Daten aus allen Winkeln: Nadir, vorne, hinten, links und rechts für kombinierte 120 Megapixel  
     
  • Ermöglicht 3D-Modellierung und Hochwandkartierung  
     

WEITERE INFORMATIONEN